Hintergrund

img

Warum stimme.stärken?

Einige Teilnehmerinnen des Kommunalsymposiums »Der Bürgermeistertag« haben festgestellt: Bei aller Gleichberechtigung unterscheiden sich Frauen und Männer häufig darin, wie sie an die Bewältigung der täglichen Aufgaben herangehen. Sie waren sich einig, dass eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Tipps unter Amtskolleginnen fehlt.

Frauen unterscheiden sich oft von ihrem männlichen Kollegen:
Sie fühlen anders, haben andere Strategien zur Konflikt- und Stressbewältigung, sie kommunizieren und führen anders.

Ein wichtiges Ziel dieser Fachtagung ist daher die »Stärkung der Stimme«. Hierunter fallen beispielsweise Fragen der Kommuni-kation mit den Bürgern oder der Landes-/ Bundesregierung (extern), den Mitarbeitern oder dem Gemeinde-/Stadtrat (intern) sowie der Stimmbildung oder Rhetorik (persönlich).

Darüber hinaus steht das Kennen lernen der Amtskolleginnen sowie deren Austausch untereinander im Mittelpunkt dieser neuen, bisher einzigartigen Veranstaltung. Netzwerke sind unerlässlich, um die komplexen und anspruchsvollen Aufgaben bewältigen zu können. Dafür schaffen wir eine Plattform.

img

Frauen müssen kommunal stärker gehört werden!

Dazu bedarf es ihrerseits Stärke
- im Auftritt, um in der Öffentlichkeit sichtbar zu werden!
- in der Präsenz, um nicht übergangen zu werden!
- in Netzwerken, um alte Strukturen aufzubrechen!

Egal, ob sie erst noch gewählt werden wollen oder schon ein Mandat erlangen konnten: Frauen müssen ihr Netzwerk und sich selbst weiter stärken. Nicht umsonst ist das »Old boys network« so erfolgreich, denn darüber werden Schlüsselinformationen geteilt, gegenseitige Unterstützung gewährt und Erfolge einem größeren Kreis von Menschen sichtbar gemacht. Frei nach dem Motto:

Bringe exzellente Leistung und lass andere darüber reden

Außerdem ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass und wo es Frauen zu finden gibt, die unter denselben Strukturen agieren müssen.

imgweitere Hintergründe 
 
 

          img
          img

                       img